Checkliste für einen barrierefreien Schlafraum nach DIN-Norm

7. April 2014, 12:34

Ist Ihr Wohnraum bereits barrierefrei im Sinne der DIN-Norm 18040 Teil 1 und Teil 2? Anhand dieser Checkliste für den Schlafraum können Sie dies überprüfen. Machen Sie den Test und finden Sie heraus, ob es noch Anpassungsbedarf gibt, zum Beispiel bei der Beleuchtung, der Zugänglichkeit oder Ablageflächen.

Manche Fragen sind speziell für Rollstuhlfahrer oder treffen auf Ihre Wohnung nicht zu. Sind Sie hiervon nicht betroffen, können Sie diese Fragen überspringen.

Weitere Listen gibt es für:

  Checkliste für den Schlafraum Ja Nein
1 Erreicht das Schlafzimmer die minimale Raumgröße? (15qm normalerweise und 18qm für Rollstuhlfahrer)
2 Ist das Bett von mindestens einer Seite zugänglich? (Breite 90cm / 150cm für Rollstuhlfahrer)
3 Verfügt das Bett über eine Oberkante von ca. 55 cm inkl. Auflagen?
4 Ist das Lattenrost verstellbar?
5 Ist das Deckenlicht vom Bett aus bedienbar?
6 Ist eine ausreichend große Ablagefläche am Bett vorhanden, um auch das Telefon und eventuell einen Hausnotruf in bequemer Reichweite zu haben?
7 Werden der Schlafraum und der Schrankraum ausreichend beleuchtet?
8 Ist der Schrank leicht zugänglich? Verfügt der begehbare Schrank über genügend Platz? (Tiefe davor: 90 cm / 150 cm für Rollstuhlfahrer)
9 Ist ggf. der Kleiderschrank mit einer ausklappbaren Kleiderstange ausgestattet?
10 Sind die Ablagefächer für Kleidung in geeigneter Hohe montiert?
11 Stehen keine scharfen Kanten hervor?
12 Ist für eine ausreichende Schall- und Wärmeisolierung gesorgt?
13 Ist an 365 Tagen im Jahr der individuelle Wärmebedarf zur Zufriedenheit des Bewohners regelbar?

Quelle: Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>