Pflege- und Baubranche bündeln ihre Ressourcen

15. April 2014, 18:07

Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, gab ein Interview zur Kongressmesse „Zukunft Lebensräume“, die im April 2014 in Frankfurt stattfand. Im Video bringt er seine Freude darüber zum Ausdruck, dass  „dass zum ersten Mal die Pflegebranche mit der Baubranche, mit der Wohnungsbranche sich zusammenschließt und versucht, das, was man an Ressourcen hat, an Ideen für die älteren Menschen, für den demographischen Wandel zusammenzubündeln und die Stärke auch zu zeigen, die man in diesem Markt auch heute schon hat“.

Beim Kongress standen aktuelle Handlungsfelder und Trends zur Stadt- und Quartiersentwicklung ebenso im Fokus wie neue Wohnkonzepte sowie Beispiele aus der Wohn- und Pflegepraxis. Die Kongressteilnehmer nutzten die Veranstaltungsplattform, um sich über Lösungsansätze zu informieren und neue Forschungsströmungen kennenzulernen. So zeigte ein Praxisbeispiel unter anderem ein Wohnkonzept innerhalb eines Mehrgenerationen-Gebäudes für ein langes selbstbestimmtes Leben. Gemeinsames Ziel der anwesenden Vertreter aus Politik, Unternehmen und Institutionen war es, die Entwicklung generationenübergreifender und -verbindender Quartiere voranzubringen. Quelle: Messe Frankfurt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>